Tiefkühlkost im Aufwind

Deutschlands verändertes Kochverhalten

Als erste Tiefkühlware kamen 1955 Fischstäbchen und Spinat in Deutschland auf den Markt. Inzwischen reicht die Palette von Obst und Gemüse bis Fisch und Fleisch, Backwaren und Pizza. Die Verbraucher finden daran Gefallen – auch weil sich Gewohnheiten verändert haben.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net