Fußball-Welten

Der Vergleich: Super League vs. Champions League

Montreux (dpa) – 15 europäische Spitzenclubs wollen künftig mit fünf weiteren Vereinen statt in der Champions League in einer Super League spielen. Zwölf der Gründervereine sind bereits bekannt, darunter der FC Liverpool, Real Madrid und Juventus Turin.

Fußball
Super League vs. Champions League – dem Fußball droht die Spaltung.
Foto: Laszlo Balogh/AP/dpa

Die Unterschiede sind enorm – allein weil die Super League ein geschlossener Wettbewerb ist, für den die Platzierungen in den nationalen Ligen keine Rolle spielen soll. Zudem hat die Europäische Fußball-Union die Reform für die Champions League ab der Saison 2024/25 beschlossen.

Die Details im Vergleich:

MerkmalSuper LeagueChampions LeagueChampions League ab 2024
Teilnehmer20 (15 Gründer + 5 Qualifikanten)3236
Gesamtzahl der Spiele197125225
Spiele für die Finalisten251319
Qualifikationgeschlossenes Systemüber die nationalen Ligenüber die nationalen Ligen
VorrundenmodusGruppenphase (zwei Zehnergruppen)Gruppenphase (acht Vierergruppen) mit Hin- und RückspielenLigaphase (alle Teilnehmer) mit zehn Spielen pro Teilnehmer, ohne Hin- und Rückspiel
K.o.-PhaseViertelfinale – Halbfinale – Finale innerhalb von vier WochenAchtelfinale – Viertelfinale – Halbfinale – Finale in der Rückrunde der SaisonPlayoffs – Achtelfinale – Viertelfinale – Halbfinale – Finale
Preisgelder

10 Milliarden

Euro „Solidaritätszahlungen“, 3,5 Milliarden Euro an die Gründungsmitglieder

Zuletzt rund zwei Milliarden Euro an die Teilnehmer der Champions League (und des Super Cups)noch unklar

© dpa-infocom, dpa:210419-99-267771/2

Super League

UEFA

UEFA-Stellungnahme zur Superliga

Klubvereinigung ECA

European Leagues

Mitteilung FC Liverpool

Mitteilung Real Madrid