Mit Hugh Jackman

„Der Spitzenkandidat“: Als Medien ihre Unschuld verloren

Vor dreißig Jahren verändert ein Skandal die US-Politik für immer. Zum ersten Mal berichten sonst seriöse Medien atemlos über die Affäre eines Politikers – so lange, bis er seine Präsidentschaftskampagne aufgibt. Hugh Jackman spielt diesen Politiker.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net