Archivierter Artikel vom 24.03.2011, 16:36 Uhr
Rheinland-Pfalz

Das Protokoll: Der Live-Ticker vom Tv-Duell

Das ist die Kopie des Live-Tickers vom TV-Duell zwischen Julia Klöckner und Kurt Beck im Vorfeld der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz. Lippenleserin Julia Probst hatte das Duell für unsere Zeitung beobachtet. Die ältesten Beiträge finden sich unten.

pic Zählpixel

Rheinland-Pfalz – Das ist das Protokoll des Live-Tickers vom TV-Duell zwischen Julia Klöckner und Kurt Beck im SWR. Lippenleserin Julia Probst hatte das Duell für unsere Zeitung beobachtet. Die ältesten Beiträge finden sich unten.

++19:58 · Die Aufzeichnung des Duell gibt es hier zum Sehen. Auf rhein-zeitung.de findet sich noch eine Nachbetrachtung mit Julia Probst.

++22:12 · Noch ein klitzekleiner Hinweis von mir zu der politischen Farbe meines Herzens: Es ist rot (SPD), grün (Grüne) und Orange (Piratenpartei).

++22:02 · Und hiermit verabschiede ich mich vom Ticker. Es war für mich eine tolle Gelegenheit. Und ich hoffe, dass es euch ebenso gut gefallen hat wie mir. Es gibt noch, wie angekündigt, eine zusammenfassende Bewertung. Ich wünsche uns allen eine gute Nacht und schöne Träume.

++22:00 · Ich hoffe, ich war neutral genug. Es ist nicht einfach, wenn das eigene politische Herz rot-grün-orange gesprenkelt ist.

++21:52 · Seltsames Gefühl, Scharping im TV zu sehen nach dieser langen Zeit. Kann sich noch wer erinnern, dass Scharping 1994 Kanzlerkandidat der SPD war?

++21:43 · Heike Raab war mir tatsächlich nicht bekannt – entweder verpasste ich die Einblendung des Namens oder es gab keine Nameneinblendung.

++21:42 · Einen kleinen Hinweis zur Barrierefreiheit in Deutschland für Gehörlose und Schwerhörige kann ich mir nicht verkneifen: Das TV-Duell heute in RLP und Ba-Wü war eine Premiere – erstmals werden Wahlkampfsendungen im SWR mit Untertiteln ausgestrahlt. Die Qualität der Unteritel sind ganz gut. In Deutschland wird etwa 10,6 % des gesamten Fernsehen untertitelt. Eine viel zu niedrige Zahl für eine Industrienation.

++21:41 · (Redaktion:) „Die Frau im roten Blazer“ ist die rheinland-pfälzische SPD-Generalsekretärin Heike Raab – außerhalb von RLP offenbar nicht sehr bekannt. ;-)

++21:37 · Die Frau da im roten Blazer hat wie Klöckner einen passenden Lippenstift dazu. Interessant, dass sie sagte, dass Klöckner gelogen habe. Das würde erklären, warum sie des öfteren zweifelnde Augenbrauen hatte.

++21:35 · Mich würde es ja mal interessieren, weshalb heute soviel Körpersprache-Experten da mitreden. Bin ich etwas schuld wegen meiner Westerwelle-Interpretation damals? ;-)

++21:34 · Eben sieht man eine lachende Julia Klöckner. Sie ist sichtlich entspannter als am Anfang des Duelles.

++21:28 · (Redaktion:) Wir werden@EinAugenschmaus Julia Probst auch noch um eine zusammenfassende Bewertung bitten. Die Aussagen beider Kontrahenten werden gleich auch auf rhein-zeitung.de nachzulesen sein.

++21:26 · Ich habe gerade bei der Umfrage mit „Niemand – das Duell brachte keine neuen Erkenntnisse“ abgestimmt, denn in meinen Augen gab es wirklich keinen Sieger und Verlierer.

++21:24 · Ich finde es interessant, dass da ein Experte für Körpersprache mit dabei ist. Das hätte ich mir für die Bundetagswahl gewünscht.

++21:21 · Uff. Das war für mich auch etwas völlig neues, denn damals bei Westerwelle habe ich die Freiheit gehabt, mir von der Leber weg zu schreiben, was ich sehe ohne daran denken zu müssen, dass es von sehr vielen Menschen gelesen wird. Ich hoffe trotzdem, dass es spannend war mit dem Ticker.

++21:18 · Klöckner hat auch ein ordentliches Statement. Ingesamt war Klöckner etwas engagierter als Beck bei der Sache. Nur gefiel ihr eben die Frage nach den Strafzahlungen gar nicht.

++21:16 · (Redaktion:) Klöckner und Beck sehen sich übrigens am Freitag schon vor der Kamera wieder. Bei ZDF log in (ab 21.15 Uhr) stößt dann aber auch noch Herbert Mertin (FDP) dazu. Bei den Grünen hatte das für Unmut gesorgt – nur die Spitzenkandidaten der im Landtag vertretenen Parteien sind in der Runde dabei.

++21:16 · Schlussstatement von Beck war ordentlich. Er ist bei der Sache gewesen. Während dem Gesprächs war er manachmal etwas blass.

++21:14 · Kopfschütteln von Beck als Klöckner fragt, warum er erst jetzt das Sparen entdeckt?

++21:11 · Oh, Mikromimik bei Klöckner – für eine Sekunde zeigte sich Abscheu auf ihrem Gesicht. Wovor, Frau Klöckner?

++21:10 · Guter Konter von Beck, dem man Glauben schenken kann.

++21:08 · Jetzt geht es echt hart auf hart bei den beiden. Selbst Frey greift grad ein und sagt, dass der Zuschauer nicht prüfen kann, wo die Wahrheit liegt und erinnerte sie, was der Zweck des Duells ist.

++21:05 · Wenn Klöckner energisch wird, dann seht man an ihrem Hals die Ader ganz leicht pochen.

++21:04 · Auch Beck glaubt ihr kein Wort im Moment .

++21:04 · Klöckner gefiel die Frage nach den Strafzahlungen nicht gut. Wimpernflattern und zusammengekniffene Augen.

++21:02 · Langsames, schulmeisterliches Herabsenken der Augenbrauen bei Beck. Er mag ja aus seiner Sicht recht haben, aber es kommt halt herablassend rüber.

++21:01 · Beck's Gesicht war erstarrt, leicht fassungslos bei der Filz-Erwähnung. Der Kontext ist schwierig – ist er fassungslos, weil der Filz im Fernsehen angesprochen wurde oder weil man sowas zutraut?

++20:59 · Beck fühlt sich anscheinend in die Ecke getrieben. Beim Kameraschwenk konnte m sehen, wie er sich seine Hände kurz streichelte. Dies Händestreicheln nennt man „Beschwichtigungsgeste“ – sie wirkt beruhigend auf den Körper, weil man sich so Mut zuspricht.

++20:58 · Einseitiges Schulterzucken gerade bei Beck. Laut Navarro und Ekman ein Anzeichen dafür, dass das Gesagte nicht mit der wirklichen Meinung überenander stimmt.

++20:57 · Leicht überhebliche Geste mit den Augen Becks in Richtung Klöckner.

++20:56 · Warum zittern die Mundwinkel von Herrn Beck gerade?

++20:55 · Jetzt zeigt Beck herunterhängende Mundwinkel zm U. Das ist oft ein Indiz dafür, dass sich das Selbstbewußtsein auf einem Tiefpunkt befindet oder das Nervösität und Sorgen dominieren in seinem Gefühlsleben gerade.

++20:53 · Leicht resignierter Blick von Beck. Offenbar wegen dem Inhalt oder weil sie immer noch redet.

++20:52 · Beck hat sein Gewicht verlagert, während Klöckner von der Wirtschaftdynamik und Privatinvestoren sprach. Jetzt guckt er doch arg zweifelnd an – wohin will Klöckner ihn führen?

++20:50 · Herr Beck, das sollte man nicht machen. Man sollte nie mit der Pistolengeste auf jemanden zeigen oder mit dem Finger – das bekommen schon kleine Kinder beigebracht!

++20:49 · Jetzt wacht Beck mimiktechnisch auf: Nachdrückliches Kopfnicken, Augenbauen richten sich mit Nachdruck auf.

++20:46 · Beim Thema Wirtschaft runzelt Klöckner immer wieder zweifelnd die Augenbrauen – für mich ist nicht ersichtlich, ob sie ihren Aussagen zweifeln schenkt oder dem bisherigen Stand der Wirtschaft.

++20:46 · (Redaktion:) In diesem Text haben wir jetzt eine Umfrage eingebaut: Wer ist Sieger des Duells? Übrigens eine Entschuldigung an alle Mitleser und Julia Probst: Der Ticker verschluckt – offenbar durch den Traffic – regelmäßig Buchstaben.

++20:45 · Ein schönes Beispiel für eine beifallheischende Körperhaltung zeigte Klöckner gerade, während Beck unbeweglich blieb von der Mimik her.

++20:43 · Siegerlächelen eben bei Beck, bevor Moderator Frey sich einschaltete.

++20:43 · Oh, Beck reagierte beleidigt, aber das war für jeden sichtbar, oder?

++20:42 · Die Daumen nach oben in einem Gespräch zeigen, dass Beck sich wohfühlt und er seine Meinung auch so vertritt.

++20:39 · Klöckner kneift immer wieder beim Reden angriffslustig die Augen zusammen.

++20:38 · Beck ist sehr engagiert in der Schulfrage. Und eben gefiel ihm die Antwort von Klöckner ger nicht – Blick nach oben: „Jaja, du kannst mich mal.“

++20:37 · Hoppla – jetzt auf einmal sehe ich Unteritel. *staun*

++20:36 · Das Lidflattern von Klöckner könnte ein Anzeichen dafür sein, dass sie mit der Aussage von Beck nicht einverstanden war.

++20:34 · Beck ließ gerade die Lippen mißfallend nach unten fallen, bevor er antwortete. Aber er sollte es lassen, zu schulmeistern mit seinem Lehrerblick.

++20:32 · Mir gefällt es übrigens, dass der Lippenstift von Klöckner zu ihrem Blazer passt. ;-)

++20:31 · Ganz leichtes Lippenzucken gerade bei Klöckner. Sie scheint immer noch nervös zu sein.

++20:30 · Übrigens: Die Untertitel für Gehörlose und Schwerhörige scheint es nur beim SWR Baden-Württemberg zu geben, nicht beim SWR RLP. Schade.

++20:30 · Man sieht, wie ungeduldig Klöckner ist – sie freut sich. Hat mit den Füßen ungeduldig gewippt. Beck hat eine etwas ungünstigeren Platz erwischt für die Kameras.

++20:28 · Man sieht die Hände von Klöckner nicht, aber man kann erahnen, wie energisch ihre Hand auf dem Pult herumwandert und eben konnte man es durch den Kamerawinkel sehen.

++20:27 · Becks Augen wandern immer hin und her, er überdenkt vermutlich seine Formulierungen im Kopf – auch könnte das Lippenlecken ein Anzeichen dafür sein, dass es so ist. Oder er hat einfach trockene Lippen aus Nervösität. Das Duell ist für beide Kandidaten Neuland!

++20:25 · Beck lehnte sich gerade zurück. Er wappnete sich innerlich gegen ihren Angriff.

++20:24 · Interessant, wie Klöckner sich leicht triumphierend die Lippen schürzte, als sie nachhakte bei Beck. Lippen schürzen ist ein Anzeichen dafür, dass man eine „Spur“ hat.

++20:22 · Man merkt, dass Beck sich beim Reden selbst zuhört. Die Augen arbeiten mit, er hebt die Augenbrauen, um seinen Worten Nachdruck zu verleihen.

++20:21 · Klöckners Blick schweift immer wieder leicht mit schiefem Blick zu Beck, während sie mit ihrem Stirnrunzeln zu verstehen gibt, dass sie seine Meinung nicht teilt. Becks Miene bleibt unbewegt währenddessen.

++20:20 · Klöckner hatte vorhin den Mund richtig zu einem herunterhängendem U geformt – es ist ein Anzeichen dafür, dass man unter höchster Anspaung steht und nervös ist laut Joe Navarro.

++20:19 · Es ist interessant zu sehen, wie unterschiedliche Signale Beck und Klöckner aussenden. Beck arbeitet mehr mit den Augenbrauen, während es der Mund ist bei Klöckner.

++20:16 · Beide Kandidaten, Klöckner als auch Beck wirken entspannt. Klöckner jedoch scheint etwas nervöser zu sein, da ihre Lippen leicht zitterten.

++20:11 · Noch ein kleiner Hinweis: Die duellierenden Kandidaten müssen ihre politische Haltung in freier Rede darlegen. Lediglich ein unbeschriebenes Blatt auf dem Pult für eigene Notizen ist erlaubt. Ich bin gespannt, wie die Kandidaten mit diesen Auflagen zurecht kommen.

++20:06 · (Redaktion:) Und noch ein Hinweis: Live-Reaktionen auf das Duell lassen sich auch auf dieser Twitterwall verfolgen. Dort erscheint, was Nutzer bei Twitter mit den „Erkennungszeichen“ #ltwrlp und #ltwrlptv schreiben.

++20:01 · (Redaktion:) Noch ein Hinweis für alle, die den Ticker per Smartphone verfolgen. Unten links bitte Häkchen setzen, sonst bleibt der Ticker nach einer gewissen Zahl Tweets stehen.

++19:59 · (Redaktion:) Ein erster Blick aus den Kulissen. Das Foto hat@hermes_pr aus dem Studio getwittert. ';

++19:46 · (Redaktion:) Wenn es einen Link zu einem Live-Stream der Übertragung im Internet gibt, tickern wir den hier auch.

++19:27 · Es ist übrigens nicht nur eine Premiere eines TV-Duells für SPD-Ministerpräsident Kurt Beck und seine Herausforderin Julia Klöckner von der CDU, sondern der SWR strahlt auch das erste Mal Wahlkampfsendungen mit Untertitel für Gehörlose und Schwerhörige aus. Nebenbei bin ich also gespannt, wie gut die Qualität der Untertitel ist!

++13:44 · Julia Klöckner, die CDU-Herausforderin von Ministerpräsident Kurt Beck wünschte mir vor einer Stunde per Twitter-Direktnachricht viel Spaß heute Abend. Will sie damit meine Gunst gewinnen? Spaß beiseite – Dankeschön, Frau Klöckner und ebenfalls viel Spaß beim Duell!

++13:08 · Ein Fernsehduell ist für einen Wahlkampfkandidaten ein Ritt auf einer Rasierklinge, denn die Körpersprache entscheidet mit über Sieg oder Niederlage. In meinem aktuellen Blogeintrag geht über die Körpersprache der vergangenen US-Präsidenten hin bis zu Obama, denn diese war unter anderem entscheidend, warum er die Wahl 2008 für sich entscheiden konnte – Obama und sein wichtigstes Instrument Viel Spaß damit bis zum Start des Duells!

++13:03 · Alle Texte oberhalb von diesem stammen von Julia Probst.

++12:35 · Im politischen Raum stieß es auf viel Beachtung, als sie die Dreikönigsrede von Guido Westerwelle im Januar mit ihren Beobachtungen begleitete und mit hren teils sehr bissigen Kommentaren einen Nerv traf. Westerwelle war zu der Zeit schwer angeschlagen. Westerwelle hinter den Worten: Wie Lippenleserin die Rede erlebte titelte unsere Zeitung.

++11:15 · Julia Probst (Foto)ist von Geburt an gehörlos. Sie ist bislang vor allem in der Twitterszene bekannt: Erstmals hatte sie bei der Fußball-WM 2010 unter ihrem Twitternamen @EinAugenschmaus für Furore gesorgt. Während der Live-Übertragungen hatte sie gesehen, was die Spieler und Trainer sagen – und so interessante Einblicke gegegeben. Auch unsere Zeitung hatte da schon über sie berichtet: Lippenkenntnisse bei der WM ';

++10:55 ·

Das große TV-Duell zwischen Julia Klöckner und Kurt Beck aus ganz besonderer Sicht: Hier schildert ab 20 Uhr Lippenleserin Julia Probst ihre Eindrücke von der Körpersprache des SPD-Ministerpräsidenten und seiner CDU-Herausfordererin.

';