Archivierter Artikel vom 31.03.2014, 18:40 Uhr
Münster

Dammeier als Sportlicher Leiter in Münster entlassen

Fußball-Drittligist Preußen Münster hat den langjährigen Bundesliga-Profi Detlev Dammeier nach nur sechs Wochen von seinen Aufgaben als Sportlicher Leiter wieder entbunden. Das teilte der Club mit.

Hintergrund für die Trennung sind Differenzen zwischen Dammeier und Trainer Ralf Loose sowie der Mannschaft. «Die Ereignisse der letzten Tage haben uns in diesem Bereich keinen Spielraum mehr gelassen. Ob Detlev Dammeier zukünftig andere Aufgaben im Verein noch übernehmen wird, und welche dies sein können, hängt von dem Verlauf weiterer Gespräche in den nächsten Tagen ab», begründete Preußen-Präsident Dr. Marco de Angelis den Schritt.

Dammeier, der mehr als 500 Spiele in der 1. und 2. Bundesliga für Hannover 96, den Hamburger SV, den VfL Wolfsburg und Arminia Bielefeld bestritten hatte, war erst am 17. Februar dieses Jahres mit einem Vertrag bis 2016 in Münster ausgestattet worden.