Washington

Clinton droht Internet-Hackern mit Konsequenzen

Nach Hackerangriffen auf Internet-Konzerne in China hat US-Außenministerin Hillary Clinton Peking um öffentliche Aufklärung gebeten. «Staaten oder Einzelpersonen, die sich an Cyber- Attacken beteiligen, müssen die Konsequenzen tragen und sollten international verurteilt werden».

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net