China betreibt schnellsten Supercomputer der Welt

Leipzig (dpa). Der schnellste Supercomputer der Welt wird Ende dieses Jahres in China seinen vollen Betrieb aufnehmen. Mit der Anlage «Tianhe-2» hat sich China aus dem Stand auf den ersten Platz der am Montag veröffentlichten Liste der «Top 500» schnellsten Rechner katapultiert.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net