Nach Grindel-Rücktritt

Chefsuche: Der DFB braucht einen neuen Präsidenten

Reinhard Rauball und Rainer Koch sind wieder am Ruder – unfreiwillig. Wie schon 2015 müssen die Funktionäre einen neuen Mann für den Präsidentenjob beim DFB finden. Damals drängte der nun gescheiterte Grindel ins Amt. Jetzt geht die Frage über die Personalsuche hinaus.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net