Drama

„Capernaum“: Oscarbeitrag aus dem Libanon

Ein Zwölfjähriger verklagt seine Eltern, ihn in diese furchtbare Welt gebracht zu haben – der Film wird zu einem erschütternden Porträt von gesellschaftlichen Außenseitern. Im Oscarrennen könnte „Capernaum“ so zur Konkurrenz für den deutschen Beitrag „Werk ohne Autor“ werden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net