Archivierter Artikel vom 22.03.2012, 17:35 Uhr
Kairo

Bekennerschreiben zu Toulouse-Attentaten aufgetaucht

Auf einer Internetseite der Al-Kaida nahestehender arabischer Islamisten ist ein Bekennerschreiben zu den Taten des Serienmörders von Toulouse aufgetaucht.

Eine Gruppe mit dem Namen «Soldaten des Kalifats» behauptete darin am Donnerstag, für die tödlichen Angriffe des 23-jährigen Mohamed Merah auf Soldaten sowie jüdische Schulkinder und ihren Lehrer verantwortlich zu sein. Mit den «Taten des Gesegneten» seien unter anderem die «Verbrechen Israels» im Gazastreifen gerächt worden. Der französische Staat wird in dem Schreiben aufgefordert, sein Verhalten Muslimen gegenüber zu überdenken.

Website der Islamisten