Aufgemöbelter Roadster – BMW Z4 Design Pure Fusion

Der Winter ist keine klassische Roadster-Saison. BMW versucht daher in der kalten Jahreszeit, mit einer neuen Ausstattungslinie für Nachfrage zu sorgen.

BMW macht den Z4 innen schick
BMW macht den Z4 innen schick

Das Design-Paket kostet ab 1.590 Euro
Das Design-Paket kostet ab 1.590 Euro

Mit dem neuen Ausstattungspaket „Design Pure Fusion“ lässt sich nun der Innenraum des BMW Z4 aufwerten. Enthalten sind unter anderem weiße Ledersitze mit braunen Kontrastnähten, Edelholz-Zierteile sowie Sonnenblenden aus schwarzem Leder. Für die Karosserie ist auf Wunsch die ansonsten für den Roadster nicht angebotene Farbe Braunmetallic zu haben.

Das Paket lässt sich mit sämtlichen Antriebsvarianten kombinieren; deren Leistungsband reicht von 114 KW/156 PS bis 250 kW/340 PS. Der Preis für die spezielle Innenausstattung hängt von der Motorisierung und der übrigen Ausstattung ab, für das Einstiegsmodell Z4 18i beträgt er 3.350 Euro, so dass der Fahrzeugpreis bei 37.300 Euro liegt. In Verbindung mit dem Top-Motor werden für das Paket nur noch 1.590 Euro fällig, der Gesamtpreis liegt dann bei 59.190 Euro.

Holger Holzer/SP-X