Archivierter Artikel vom 10.05.2012, 15:10 Uhr
Athen

Arbeitslosigkeit in Griechenland bei 21,7 Prozent

Die Arbeitslosigkeit in Griechenland steigt immer weiter. Die Arbeitslosenquote betrug im Februar 21,7 Prozent. Das ist der höchste Stand in der Geschichte des Landes, wie die griechische Statistikbehörde (ELSTAT) am Donnerstag mitteilte.

Kostenloses Essen in Athen
Kostenloses Essen in Athen: Das griechische Volk ist langsam am Ende seiner Kräfte.
Foto: Orestis Panagiotou – DPA

Bereits im vergangenen Dezember hatte die Arbeitslosigkeit die psychologisch wichtige Marke von einer Million Arbeitslosen überschritten. Die Quote lag im Februar 2011 bei 15,2 Prozent. Arbeitslose erhalten in Griechenland nur ein Jahr lang Arbeitslosengeld. Danach ist keine Unterstützung mehr vorgesehen.

Griechische Statistikbehörde