Mainz

80 000 junge Menschen ohne Ausbildung

Rund 80 000 junge Menschen zwischen 20 und 30 Jahren in Rheinland-Pfalz haben dem DGB zufolge keine Ausbildung. Diese Entwicklung ist nach Einschätzung von DGB-Landeschef Dietmar Muscheid „gesellschaftlicher Sprengstoff“. „Bei diesen jungen Menschen wird es schwer, sie nochmal für eine Ausbildung zu motivieren“, sagte Muscheid im Redaktionsgespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. „Wir brauchen aber Fachkräfte, und die Digitalisierung geht nur mit Fachkräften.“ Helfen könne das sogenannte Hamburger Modell.

dpa/lrs Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net