Kerbela

16 Tote und 75 Verletzte bei Massenpanik im Irak

Bei einer Massenpanik in der irakischen Stadt Kerbela sind mindestens 16 Menschen getötet und 75 weitere verletzt worden. Das berichtete die staatliche irakische Nachrichtenagentur INN am Dienstag unter Berufung auf Gesundheitsbehörden. Die Panik sei bei Feiern zum schiitischen Aschura-Fest ausgebrochen.