40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-News
  • » BMW stellt 5er Hybrid als Studie vor
  • BMW stellt 5er Hybrid als Studie vor

    München (dpa/tmn). BMW will die Hybrid-Technologie künftig in weiteren Segmenten einsetzen. Bisher bietet der Hersteller die Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor in der 7er Oberklasse-Limousine und im SUV-Coupé X6 an.

    Beim Genfer Autosalon (4. bis 14. März) zeigt er eine Hybrid-Studie für die obere Mittelklasse. Als Basis des «Concept 5 Series ActiveHybrid» dient der neue 5er.

    In der Limousine kombiniert BMW einen Reihensechszylinder-Benziner mit doppelter Turbo-Aufladung mit einem 40 kW starken Elektromotor. Das Antriebskonzept soll den Verbrauch gegenüber einem herkömmlich motorisierten 5er um zehn Prozent senken. Dazu trägt bei, dass der Elektromotor den «Verbrenner» beim Beschleunigen unterstützt und beim Bremsen als Generator arbeitet und Energie zurückgewinnt. Laut BMW kann der Hybrid-5er im Stadtverkehr rein elektrisch fahren. Angaben zu einem möglichen Serienstart macht der Hersteller noch nicht.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!