40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-News
  • » Bei Glasschäden Versicherungskonditionen beachten
  • Bei Glasschäden Versicherungskonditionen beachten

    Hamburg (dpa/tmn). Wer Autoglasschäden reparieren lassen möchte, sollte vorher in seine Kaskoversicherung schauen. Ist in dem Vertrag eine Werkstattbindung festgelegt, können unerwartete Kosten drohen, erklärt der Bund der Versicherten (BdV) in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg.

    Wer dann nicht zu den vereinbarten Partnerwerkstätten fährt, hat mit Leistungskürzungen oder einer Selbstbeteiligung zu rechnen. Auch Angebote von Glasbruch-Reparateuren sind davon nicht ausgenommen. Diese würden in der Werbung teils generell beim Besitz einer Kaskoversicherung kostenlose Scheibenreparaturen versprechen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!