40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Finanzen & Beruf
  • » Beruf & Bildung
  • » Auf der Betriebsfeier zuerst Chef begrüßen
  • Auf der Betriebsfeier zuerst Chef begrüßen

    Bonn (dpa/tmn). Auf der Betriebsfeier gehört es sich, zunächst den Chef zu begrüßen und mit ihm ein paar Worte zu wechseln. Dabei sollten Beschäftigte es aber nicht übertreiben.

    «Ich sage 'Guten Abend' und bedanke mich für die Einladung - das reicht», erläutert der Etikette-Trainer Horst Hanisch aus Bonn. Danach könnten Mitarbeiter ruhig zu ihren Kollegen gehen. Niemand erwarte von ihnen, sich vorher lange mit dem Chef zu unterhalten. «Sonst blockiere ich den ja auch - eventuell bin ich nur einer von 100 Mitarbeitern, die er am Abend begrüßen soll.» Lange Anekdoten wirken dann also eher störend. «Der will sich ja nicht hundertmal über das Wetter unterhalten.»

    Den Chef einfach zu ignorieren, ist aber keine empfehlenswerte Alternative. Schließlich hat er bei einer solchen Feier die Rolle des Gastgebers. Ihn nicht zu begrüßen, wirkt daher unhöflich. Wichtig ist aber, dass es beim Small Talk bleibt. Geschäftliches ist tabu. «Keinen Big Talk anfangen», rät Hanisch. Es passt also nicht, dem Chef über den letzten Stand des neuen Projektes oder von den neuen Kunden zu erzählen. Besser ist etwas, dass zur Situation passt. «Ich kann also zum Beispiel sagen, dass ich mich auf den Abend freue.»

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!