40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Finanzen & Beruf
  • » Beruf & Bildung
  • » Abgelehnte Bewerbung ist keine Diskriminierung
  • Abgelehnte Bewerbung ist keine Diskriminierung

    Köln (dpa/tmn). Abgelehnte Bewerber für einen Job können keine Altersdiskriminierung geltend machen, wenn sie für die Stelle offenkundig ungeeignet waren. Das ergibt sich aus einem Beschluss des Landesarbeitsgerichts Köln (Aktenzeichen: 5 Ta 408/09).

    Demnach besteht in einem solchen Fall keine Aussicht auf Schadenersatz. Das gilt selbst dann, wenn dem abgelehnten Bewerber später angeblich gesagt wurde, er sei für die Stelle zu alt. Denn das kann er nicht als Indiz für eine Benachteiligung wegen seines Alters anbringen, wenn er aufgrund fehlender Eignung schon vorher aus dem Stapel der Bewerber aussortiert worden war.

    In dem Fall hatte sich ein 61-Jähriger erfolglos auf eine Stelle als Vertriebsleiter mit 15 unterstellten Mitarbeitern beworben. Er behauptete, dass die Personalleiterin ihm gesagt habe, er sei zu alt. Das sah er als Verstoß gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz an, klagte auf Schadenersatz und beantragte dafür Prozesskostenhilfe.

    Die Richter winkten aber ab: Es sei davon auszugehen, dass der Mann für die Stelle offensichtlich ungeeignet war. Das ergebe sich unter anderem daraus, dass er keine Erfahrung in der Personalführung vorweisen konnte, was eine wesentliche Voraussetzung für die Stelle war. Darüber hinaus war der Kläger später unangemeldet in der Firma erschienen und hatte im Gespräch mit der Personalchefin immer wieder behauptet, er sei der bestqualifizierteste Bewerber, ohne das übrige Bewerberfeld zu kennen. Dieser unprofessionelle Auftritt war laut den Richtern für die Firma ein weiterer Hinweis auf die fehlende Eignung des Bewerbers. Es sei daher unerheblich, ob er im Nachhinein noch die strittige Äußerung zu hören bekam, dass er zu alt für die Stelle sei - zu diesem Zeitpunkt sei er ohnehin schon aus dem Rennen gewesen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!