40.000

Stalins Sekretär, Hitlers Geheimagent und Fürst von Andorra - wer war Boris von Skossyreff am Ende wirklich? Alles davon und doch nichts so richtig? In Boppard wurde die schillernde Persönlichkeit im März 1989 zu Grabe getragen, aber ihre Legende lebt weiter. Was ist Mythos, was ist Wahrheit? Während einer vierjährigen Spurensuche zwischen Deutschland, England, Frankreich, Russland und Spanien ist unsere Zeitung dem Phänomen Boris von Skossyreff auf den Grund gegangen. In der fünfteiligen Serie "Ich, Hitlers Geheimagent - Die Abenteuer des Barons von Skossyreff" geben wir Antworten:

Teil 1: Die "Jalta-Mission"

Teil 2: Der "Fürst von Andorra"

Teil 3:  Einsätze an der Ostfront

Teil 4: Agent der Organisation Gehlen

Teil 5: Witwe bricht ihr Schweigen

Timeline: Chronik seines Lebens
Trailer: RZ-Serie mit fünf Teilen
Video: Wo der "Baron" begraben liegt
Landkarte: Stationen seines Lebens