40.000
  • Startseite
  • » Zwölf Tote und 32 Verletzte bei Anschlagsserie im Irak
  • Zwölf Tote und 32 Verletzte bei Anschlagsserie im Irak

    Kerbela (dpa). Terroristen haben heute ein Blutbad in der irakischen Stadt Kerbela angerichtet. Zwölf Menschen starben nach Angaben von Krankenhausärzten. 32 Menschen wurden verletzt, als in der schiitischen Pilgerstadt kurz hintereinander drei Sprengsätze detonierten. Die Explosionen ereigneten sich etwa zwei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt - neben dem Gebäude der Erziehungsbehörde, vor einem Gebäude des Zivilschutzes und in der Nähe eines Restaurants.

    Kerbela (dpa) - Terroristen haben heute ein Blutbad in der irakischen Stadt Kerbela angerichtet. Zwölf Menschen starben nach Angaben von Krankenhausärzten. 32 Menschen wurden verletzt, als in der schiitischen Pilgerstadt kurz hintereinander drei Sprengsätze detonierten. Die Explosionen ereigneten sich etwa zwei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt - neben dem Gebäude der Erziehungsbehörde, vor einem Gebäude des Zivilschutzes und in der Nähe eines Restaurants.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!