40.000
  • Startseite
  • » Zwischenfall in Uranfabrik: Mitarbeiter in Klinik
  • Zwischenfall in Uranfabrik: Mitarbeiter in Klinik

    Gronau (dpa). Zwischenfall in einer Urananreicherungsanlage in NRW: In Gronau ist gestern ein Mitarbeiter erhöhter Strahlung ausgesetzt gewesen. Der Mann sei vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte eine Sprecherin des Betreibers Urenco. Für die Bevölkerung habe keine Gefahr bestanden. Bei dem Vorfall in der Behältervorbereitung wurden radioaktive Stoffe freigesetzt. Wie es zu dem Zwischenfall kommen konnte, werde derzeit untersucht.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!