40.000
  • Startseite
  • » Zwischenfall bei Christmette in Rom
  • Zwischenfall bei Christmette in Rom

    Rom (dpa). Aufregung kurz vor der Weihnachtsmesse mit Papst Benedikt XVI. am Heiligen Abend in Rom: Als der Papst mit seinen Kardinälen in den Petersdom einzog, versuchte eine Frau, die Sperren zu überwinden und sich auf Benedikt zu stürzen. In dem Getümmel war er hingefallen. Der Papst wurde sofort wieder aufgerichtet und ging offensichtlich unverletzt zum Altar. Er begann dann die Christmette. In seiner Weihnachtspredigt rief Benedikt die Menschen dazu auf, den Egoismus zu überwinden.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    6°C - 17°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!