40.000
  • Startseite
  • » Zweites Sturm-Opfer in Deutschland
  • Zweites Sturm-Opfer in Deutschland

    Wiesbaden (dpa). Sturmtief «Xynthia» hat in Deutschland ein zweites Menschenleben gekostet. Ein 69 Jahre alter Mann wurde im Wald nahe Wiesbaden von einem umstürzenden Baum erschlagen. Wie die hessische Polizei berichtete, war der Mann mit einer Wandergruppe unterwegs, als der Baum entwurzelt wurde. Der 69-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der erste Tote während des Sturmtiefs war ein 74 Autofahrer. Er starb, als im Schwarzwald ein Baum auf seinen Wagen stürzte. Die Polizei rief die Menschen der Region dazu auf, möglichst zu Hause zu bleiben.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!