40.000
  • Startseite
  • » Zwei Schweden und ein Afghane sterben bei Gefecht
  • Zwei Schweden und ein Afghane sterben bei Gefecht

    Stockholm (dpa). Zwei schwedische Offiziere und ein einheimischer Dolmetscher sind bei einem Feuergefecht in der Stadt Masar-i-Scharif im nördlichen Afghanistan ums Leben gekommen. Wie das Oberkommando des Heeres in Stockholm mitteilte, wurde ein weiterer schwedischer Soldat verletzt. Er werde im deutschen Feldlazarett der Bundeswehr behandelt. Die Gruppe wurde nach den schwedischen Angaben bei einer Patrouille mit Handfeuerwaffen beschossen. Das skandinavische Land hat seit 2004 etwa 500 ISAF- Soldaten im Norden stationiert.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 12°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C
    Freitag

    4°C - 12°C
    Samstag

    4°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!