40.000
  • Startseite
  • » Zwei Menschen sterben bei Unfall mit Geisterfahrer
  • Zwei Menschen sterben bei Unfall mit Geisterfahrer

    Altenstadt (dpa). Ein Geisterfahrer hat in Schwaben einen schweren Unfall verursacht. Zwei Menschen wurden getötet, zwei Kinder schwer verletzt. Ein 59-Jähriger war nach einer Selbstmordankündigung offenbar bewusst in falscher Richtung auf die Autobahn bei Altenstadt gefahren. Dort prallte er dann frontal in einen entgegenkommenden Wagen, in dem ein Mann und zwei fünf und zehn Jahre alte Jungen saßen. Der Unfallverursacher war sofort tot. Der Fahrer des anderen Autos starb trotz notärztlicher Versorgung noch an der Unfallstelle.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!