40.000
  • Startseite
  • » Zwei Menschen nach Stromschlag auf Zugdach schwer verletzt
  • Zwei Menschen nach Stromschlag auf Zugdach schwer verletzt

    Chiasso (dpa). In der Schweiz sind zwei Menschen auf Zügen von Stromschlägen schwer verletzt worden. In Chiasso im Tessin wurde ein schwer verletzter Mann auf einem Zug entdeckt, berichtet die Schweizer Nachrichtenagentur sda. Seine Identität war vorerst unklar, der Zug kam aus Italien. Im Bahnhof von Estavayer-le-Lac war ein verletzter 17-Jähriger neben den Gleisen gefunden worden. Der Jugendliche war auf einen Waggon eines Güterzuges auf einem Abstellgleis geklettert und hatte einen Stromschlag erlitten. Er kam mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!