40.000
  • Startseite
  • » Zwei Kreuzfahrten mit der «MS Europa» abgesagt
  • Zwei Kreuzfahrten mit der «MS Europa» abgesagt

    Hamburg (dpa/tmn). Hapag-Lloyd Kreuzfahrten hat zwei Reisen mit der «MS Europa» abgesagt. Grund ist ein dreiwöchiger außerplanmäßiger Werftaufenthalt in Singapur, der am 6. April beginnt.

    Wie die Reederei in Hamburg mitteilt, soll dabei ein Defekt an einer der vier Antriebsmaschinen behoben werden. Betroffene Urlauber sollen Angebote erhalten, auf andere Reisen mit der «MS Europa» oder andere Schiffe umzubuchen, sagte eine Unternehmenssprecherin. Bis zum 6. April seien Reisen mit dem Luxusschiff nicht beeinträchtigt. Am 14. Mai soll die «MS Europa» in Malta ihr reguläres Fahrtenprogramm fortsetzen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 14°C
    Sonntag

    8°C - 20°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Dienstag

    7°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!