40.000
  • Startseite
  • » Zwei Frauen in Bremen erstochen
  • Zwei Frauen in Bremen erstochen

    Bremen (dpa) - Bluttat auf offener Straße: In Bremen hat ein Mann zwei Frauen erstochen. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter in der Nähe des Tatorts festnehmen. Zeugen hatten gegen Mittag die Hilfeschreie einer der beiden Frau gehört, die aus einem Haus auf die Straße gelaufen war. Ein Mann verfolgte sie, stieß sie zu Boden und stach mehrmals mit einem Messer auf sie ein. Das Opfer starb noch auf der Straße. In der Nähe fanden die Ermittler eine zweite Tote in einer Garageneinfahrt. Nähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!