40.000
  • Startseite
  • » Zwei Franzosen in Afghanistan vermisst
  • Zwei Franzosen in Afghanistan vermisst

    Paris (dpa). Zwei französische Journalisten und ihre afghanischen Begleiter sind möglicherweise in Afghanistan entführt worden. Das Pariser Außenministerium bestätigte, dass es seit zwei Tagen keinen Kontakt mehr zu den beiden gebe. Es werde nichts ausgeschlossen. Nach Informationen der Website Rue89.com handelt es sich um zwei Journalisten des Senders France 3 sowie ihren Fahrer und Übersetzer. Sie seien etwa 120 Kilometer nordöstlich von Kabul unterwegs gewesen, um eine Reportage über den Bau einer Straße zu drehen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!