40.000
  • Startseite
  • » Zwei deutsche Lawinenopfer in der Schweiz
  • SafienZwei deutsche Lawinenopfer in der Schweiz

    Zwei deutsche Skifahrer sind bei einem Lawinenunglück im Schweizer Kanton Graubünden ums Leben gekommen. Nach Angaben der Kantonspolizei waren insgesamt neun Skifahrer am Tomülpass im Safiental unterwegs. Dabei lösten sie ein rund 100 Meter breites Schneebrett aus. Alle Skitourenfahrer wurden mitgerissen und verschüttet. Sechs von ihnen konnten sich selbst aus den Schneemassen befreien und Alarm auslösen. Ein weiterer Mann wurde später gefunden und verletzt ins Krankenhaus gebracht.

     

    Artikel drucken
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Markus Eschenauer

    Onliner vom Dienst

    Markus Eschenauer

    Mobil: 0160 / 363 16 27

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Hat sich Rock am Ring für Mendig gelohnt?

    Rock am Ring in Mendig auszurichten hat die öffentliche Hand viel Geld gekostet. War es das für Stadt und Region wert?

    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    16°C - 25°C
    Montag

    14°C - 19°C
    Dienstag

    14°C - 20°C
    Mittwoch

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!