40.000
  • Startseite
  • » Zugverkehr ruht zwischen Frankreich und Belgien
  • Zugverkehr ruht zwischen Frankreich und Belgien

    Paris (dpa). Nach dem schweren Zugunfall in Belgien bleibt der Zugverkehr zwischen Frankreich und Brüssel auch morgen unterbrochen. Dies sei nötig, damit die belgische Bahn die betroffenen Gleise reparieren könne, heißt von der französischen Bahn SNCF in Paris. Bei dem Unglück nahe Brüssel starben nach bisheriger Bilanz 18 Menschen. Etwa 80 Fahrgäste wurden zum Teil schwer verletzt. Unglücksursache ist wahrscheinlich menschliches Versagen: Einer der Zugführer soll ein Alarmsignal übersehen haben.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    4°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    1°C - 10°C
    Freitag

    3°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!