40.000
  • Startseite
  • » Zierbanane: Tropische Atmosphäre im Wintergarten
  • Zierbanane: Tropische Atmosphäre im Wintergarten

    Berlin (dpa/tmn). Mit einer Zierbanane lässt sich tropische Atmosphäre in den Wintergarten bringen. Unter Botanikern wird die großblättrige Kübelpflanze Ensete ventricosum genannt.

    Besonders exotisch wirkt laut dem Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin die Sorte «Maurelii» mit ihren roten Blattstielen und Blattunterseiten. Dafür verlangt sie eine Temperatur von mindestens 15 Grad Celsius. Ist es kälter als 10 Grad, welken die großen Blätter.

    Wer die Pflanze jedoch in Räumen mit mehr als 20 Grad hält, sollte stets für eine hohe Luftfeuchtigkeit sorgen, empfiehlt der BDG. Ansonsten drohen braune Blattränder. Auch das Substrat der Pflanze sollte stets feucht gehalten werden. Bekommt die Zierbanane von April bis September wöchentlich etwas Blattpflanzendünger, bleibt sie vital und frisch.

    Die rote Zierbanane kann rasch wachsen und mehrere Meter hoch werden. Wer keinen Wintergarten besitzt, kann sie auch in ein großes und sehr helles Wohnzimmer stellen. Im Frühjahr treibt die Pflanze neu aus und kann ab Mai auch im Freien stehen. Dafür benötigt sie einen Platz im lichten Schatten.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!