40.000
  • Startseite
  • » Zeitung: Millionen-Minus bei Arminia Bielefeld
  • Zeitung: Millionen-Minus bei Arminia Bielefeld

    Bielefeld (dpa). Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld steht nach Informationen der «Neuen Westfälischen» vor immensen Geldproblemen. Der Club habe Schulden bei verschiedenen Gläubigern. Die Saison wird der Zeitung zufolge aller Voraussicht nach mit einem Minus von 2,5 Millionen Euro abgeschlossen. Die finanzielle Lage beim Tabellen- Vierten der 2. Liga sei dramatisch, berichtet die Zeitung in ihrem Online-Dienst. Arminias Konten sollen zwischenzeitlich zwei Tage gesperrt gewesen sein.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    10°C - 14°C
    Donnerstag

    4°C - 13°C
    Freitag

    2°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!