40.000
  • Startseite
  • » Zehn Tote bei Unwetter in Frankreich
  • Zehn Tote bei Unwetter in Frankreich

    Paris (dpa). Beim schlimmsten Unwetter in Frankreich seit mehr als zehn Jahren sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. In mehreren Orten in der Nähe der Stadt La Rochelle steht das Wasser bis zu anderthalb Meter hoch in den Straßen. An den Küsten erreichte der Wind eine Geschwindigkeit von 150 km/h. Air France strich etwa 70 von insgesamt 700 Flügen, die heute in Paris starten oder landen sollten. In etwa einer Million Haushalte fiel der Strom aus. Am Nachmittag soll sich das Wetter in Frankreich wieder beruhigen.

     

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    6°C - 16°C
    Freitag

    3°C - 16°C
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    2°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Weniger Urlaubslust auf Türkei?

    Schön, freundlich und günstig, damit lockten bisher die die türkischen Strände vor allem deutsche Familien. Zieht Sie das nach den jüngsten Ereignissen noch?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!