40.000
  • Startseite
  • » Zé Roberto entschuldigt sich bei HSV
  • Zé Roberto entschuldigt sich bei HSV

    Hamburg (dpa). Nach seinem Fehlen beim Trainingsstart in Belek hat sich Zé Roberto beim Hamburger SV für das Fernbleiben entschuldigt. «Ich habe ein ernstes familiäres Problem, welches ich nur vor Ort in Brasilien lösen kann», sagte der Fußball-Profi nach einem Gespräch mit HSV-Coach Bruno Labbadia. Er kündigte an «so schnell wie möglich» in die Hansestadt zu kommen. Der Brasilianer war am Sonntag nicht wie vereinbart ins Trainingslager in die Türkei gereist.

    Hamburg (dpa) - Nach seinem Fehlen beim Trainingsstart in Belek hat sich Zé Roberto beim Hamburger SV für das Fernbleiben entschuldigt. «Ich habe ein ernstes familiäres Problem, welches ich nur vor Ort in Brasilien lösen kann», sagte der Fußball-Profi nach einem Gespräch mit HSV-Coach Bruno Labbadia. Er kündigte an «so schnell wie möglich» in die Hansestadt zu kommen. Der Brasilianer war am Sonntag nicht wie vereinbart ins Trainingslager in die Türkei gereist.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!