40.000
  • Startseite
  • » Zahl der Toten in Perm steigt auf 118
  • Zahl der Toten in Perm steigt auf 118

    Moskau (dpa). Nach der verheerenden Brandkatastrophe in der russischen Stadt Perm ist die Zahl der Toten auf 118 gestiegen. Fünf Schwerverletzte seien in der Nacht in Kliniken gestorben, teilten die Behörden mit. Regierungschef Wladimir Putin versprach bei einem überraschenden Besuch am Unglücksort den Opfern und Hinterbliebenen schnelle Hilfe. Putin kritisierte die Brandschutzvorrichtungen im Land als «nicht optimal». Den Besitzern des ausgebrannten Nachtclubs warf Putin erneut grobe Fahrlässigkeit vor.

    Moskau (dpa) - Nach der verheerenden Brandkatastrophe in der russischen Stadt Perm ist die Zahl der Toten auf 118 gestiegen. Fünf Schwerverletzte seien in der Nacht in Kliniken gestorben, teilten die Behörden mit. Regierungschef Wladimir Putin versprach bei einem überraschenden Besuch am Unglücksort den Opfern und Hinterbliebenen schnelle Hilfe. Putin kritisierte die Brandschutzvorrichtungen im Land als «nicht optimal». Den Besitzern des ausgebrannten Nachtclubs warf Putin erneut grobe Fahrlässigkeit vor.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!