40.000
  • Startseite
  • » Zahl der Fahrverbote seit 1991 fast verfünffacht
  • Zahl der Fahrverbote seit 1991 fast verfünffacht

    Flensburg (dpa). Rund 470 000 Menschen mussten 2009 in Deutschland ihren Führerschein abgeben - fast fünfmal so viele wie noch 1991. Grund für die Steigerung sei vor allem die Wiedervereinigung. Das sagte der Präsident des Kraftfahrt- Bundesamtes, Ekhard Zinke. Allerdings sei ein Fahrverbot - zum Beispiel beim Überfahren einer Roten Ampel oder bei zu schnellem Fahren - heute schneller erreicht. Die Zahl der Punkte in Flensburg sei 2009 im Vergleich zum Vorjhar nahezu konstant geblieben.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!