40.000
  • Startseite
  • » Zahl der abgebrannten Autos in Frankreich unverändert
  • Zahl der abgebrannten Autos in Frankreich unverändert

    Paris (dpa). Die Zahl der in der Silvesternacht abgefackelten Autos ist in Frankreich im Vergleich zum vergangenen Jahr fast unverändert hoch geblieben. Nach Polizeiangaben steckten Randalierer in der Nacht 1137 Autos in Brand, am vorigen Jahreswechsel waren es zehn mehr gewesen. Das Abbrennen von Autos in der Silvesternacht ist in Frankreich seit Jahren zu einer Art Ritual geworden. Hintergrund sind diffuse Unmutsäußerungen, in manchen Fällen möglicherweise auch Versicherungsbetrug.

    Paris (dpa) - Die Zahl der in der Silvesternacht abgefackelten Autos ist in Frankreich im Vergleich zum vergangenen Jahr fast unverändert hoch geblieben. Nach Polizeiangaben steckten Randalierer in der Nacht 1137 Autos in Brand, am vorigen Jahreswechsel waren es zehn mehr gewesen. Das Abbrennen von Autos in der Silvesternacht ist in Frankreich seit Jahren zu einer Art Ritual geworden. Hintergrund sind diffuse Unmutsäußerungen, in manchen Fällen möglicherweise auch Versicherungsbetrug.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 267

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!