40.000
  • Startseite
  • » YouTube plant Live-Konzerte gegen Gebühr
  • YouTube plant Live-Konzerte gegen Gebühr

    Cannes (dpa). YouTube überlegt, Live-Konzerte im Internet gegen Bezahlung anzubieten. Live-Streams von Konzerten könnten sehr geeignet sein für ein Pay-per-View-Modell. Das sagte YouTube-Manager Patrick Walker in einem dpa-Gespräch in Cannes. Dort findet gerade die Musikmesse Midem statt. In dieser Woche startet YouTube in den USA einen Versuch mit einem gebührenpflichtigen Online-Video-Verleih. YouTube bleibe ein werbefinanziertes Portal, sagte Walker, Bezahlinhalte könnten in manchen Segmenten aber sinnvoll sein.

     

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 16°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    8°C - 20°C
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!