40.000
  • Startseite
  • » Wirtschaftskrise sorgt für Umsatzminus im Gastgewerbe
  • Wirtschaftskrise sorgt für Umsatzminus im Gastgewerbe

    Bad Ems (dpa/lrs). Das rheinland-pfälzische Gastgewerbe hat wegen der Wirtschaftskrise in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems vom Donnerstag waren die Umsätze um 1,9 Prozent niedriger als im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Nach Bereinigung um Preisveränderungen ergibt sich real sogar ein Minus von 4,1 Prozent. Verantwortlich dafür sei vor allem das Beherbergungsgewerbe, weil wegen der Wirtschaftskrise weniger Reisen gebucht würden. In diesem Bereich wurde ein Umsatzrückgang von 4,4 Prozent (real minus 6,7 Prozent) registriert. Auf die Beherbergung entfallen etwa 40 Prozent der Umsätze des Gastgewerbes.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!