40.000
  • Startseite
  • » Wirtschaft warnt vor einseitigen Zugeständnissen bei Klimaabkommen
  • Wirtschaft warnt vor einseitigen Zugeständnissen bei Klimaabkommen

    Berlin (dpa). Die Deutsche Wirtschaft warnt die Bundesregierung angesichts der stockenden Gespräche beim UN-Gipfel vor einseitigen Zugeständnissen beim Klimaschutz. Der Bundesverband der Deutschen Industrie sieht Probleme, wenn sich Deutschland und die EU zu strengen Klimaschutzzielen verpflichten, die USA und China aber nur schwache Zusagen machen. Ein neues globales Abkommen müsse alle Verursacher von CO2-Emissionen gleichermaßen in die Pflicht nehmen, sagte BDI- Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf dem «Handelsblatt».

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    1°C - 12°C
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!