40.000
  • Startseite
  • » Winter will nicht weichen - wieder Chaos auf Straßen
  • Winter will nicht weichen - wieder Chaos auf Straßen

    Hamburg (dpa). Der Winter will nicht weichen. Eis und Schnee stellen die Geduld von Auto- und Bahnfahrern heute weiter auf die Probe. Mindestens zwei Menschen starben auf glatten Straßen. Einige Dächer hielten den Schneemassen nicht mehr stand. Im Saarland stürzte das Dach eines Einfamilienhauses ein - die beiden Bewohner kamen dort mit dem Schrecken davon. In Nordrhein-Westfalen mussten in der vergangenen Nacht Hallen und das Remscheider Stadttheater vom Schnee befreit werden, weil Einsturzgefahr bestand.

    Hamburg (dpa) - Der Winter will nicht weichen. Eis und Schnee stellen die Geduld von Auto- und Bahnfahrern heute weiter auf die Probe. Mindestens zwei Menschen starben auf glatten Straßen. Einige Dächer hielten den Schneemassen nicht mehr stand. Im Saarland stürzte das Dach eines Einfamilienhauses ein - die beiden Bewohner kamen dort mit dem Schrecken davon. In Nordrhein-Westfalen mussten in der vergangenen Nacht Hallen und das Remscheider Stadttheater vom Schnee befreit werden, weil Einsturzgefahr bestand.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!