40.000
  • Startseite
  • » Wilhelm und Sumann bei Schalker Biathlon-Show
  • Wilhelm und Sumann bei Schalker Biathlon-Show

    Gelsenkirchen (dpa). Die deutschen Biathleten suchen in der Olympia-Saison noch ihre Bestform, wollen aber im Schnee «auf Schalke» ein Spektakel bieten.

    «Es ist und bleibt ein besonderes Erlebnis, in der Arena von 50 000 Zuschauern angefeuert zu werden. Dadurch läufst du automatisch zur Höchstform auf», sagte Kati Wilhelm (Zella-Mehlis). Bei der achten World Team Challenge am 28. Dezember in der Gelsenkirchener Veltins-Arena ist Wilhelm zusammen mit dem Österreicher Christoph Sumann favorisiert. Zehn Mixed-Teams starten über 18 Runden (je 1264 Meter).

    Lediglich bei der Premiere 2002 standen zwei Deutsche ganz oben auf dem Siegerpodest: Martina Beck (Mittenwald), die damals noch Glagow hieß, und Michael Greis (Nesselwang) setzten sich vor sieben Jahren durch. Sumann wurde 2008 als kurzfristiger Ersatz eines erkrankten deutschen Starters gemeinsam mit Beck Zweiter und sorgte für ein Umdenken bei den Organisatoren, die bis dahin nur nationale Teams zugelassen hatten. «Um wieder dabei zu sein, hätte ich mich sogar zur Frau umoperieren lassen», sagte Sumann scherzhaft. In diesem Jahr gehen mehrere Teams aus unterschiedlichen Nationen an den Start. Dafür sind insgesamt nur vier deutsche Teilnehmer vertreten.

    Greis und Simone Hauswald (Gosheim) bilden das einzige deutsche Paar. Daniel Graf (Frankenhain) startet mit der Rumänin Eva Tofalvi. Der Norweger Ole Einer Björndalen, der den Wettbewerb mit wechselnden Partnerinnen bereits viermal gewann, ist nicht dabei. Die Ukrainer Oxana Chwostenko/Andrej Derysemlja, die im Vorjahr die Siegprämie von 24 000 Euro erhielten, gelten auch diesmal als Anwärter auf die vordersten Ränge.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!