40.000
  • Startseite
  • » Wilderer fängt Singvögel mit Klebstoff
  • Wilderer fängt Singvögel mit Klebstoff

    Bremerhaven (dpa). Mit Klebstoff hat ein Wilderer in Bremerhaven dutzende Singvögel gefangen. Die Tiere hingen mit ihrem Gefieder an Ästen auf dem Grundstück des 43- Jährigen. Bei der Durchsuchung des Hauses entdeckten Beamte in einem Anbau mehr als 50 heimische Singvögel, Kanarienvögel und eine Ente. Ob der aus Portugal stammende Mann die Vögel zum eigenen Verzehr fing oder einen Handel damit betrieb, ist noch unklar. Gegen ihn wird nun wegen Verstoßes gegen das Tier- und Naturschutzgesetz sowie wegen Jagdwilderei ermittelt.

    Bremerhaven (dpa) - Mit Klebstoff hat ein Wilderer in Bremerhaven dutzende Singvögel gefangen. Die Tiere hingen mit ihrem Gefieder an Ästen auf dem Grundstück des 43- Jährigen. Bei der Durchsuchung des Hauses entdeckten Beamte in einem Anbau mehr als 50 heimische Singvögel, Kanarienvögel und eine Ente. Ob der aus Portugal stammende Mann die Vögel zum eigenen Verzehr fing oder einen Handel damit betrieb, ist noch unklar. Gegen ihn wird nun wegen Verstoßes gegen das Tier- und Naturschutzgesetz sowie wegen Jagdwilderei ermittelt.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!