40.000
  • Startseite
  • » Wieder Ärger für Brown wegen Kondolenz-Brief
  • Wieder Ärger für Brown wegen Kondolenz-Brief

    London (dpa) - Der britische Premier Gordon Brown hat sich erneut Ärger wegen eines Kondolenz-Briefs eingehandelt. Der Vater eines in Afghanistan getöteten Soldaten erhielt das Schreiben erst zwei Jahre nach dem Tod seines Sohnes - zusammen mit dem entschuldigenden Schreiben eines Mitarbeiters. Darin hieß es, der Brief habe sich wegen eines Verwaltungsfehlers so lange verzögert. Erst vergangenen Monat war Brown unter Druck geraten, weil er in einem Beileids-Brief den Namen eines getöteten Soldaten falsch geschrieben hatte.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    1°C - 12°C
    Montag

    6°C - 16°C
    Dienstag

    3°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!