40.000
  • Startseite
  • » Wichtig für Hrubesch: Frühstarter Volland gibt Vollgas
  • Aus unserem Archiv

    TórshavnWichtig für Hrubesch: Frühstarter Volland gibt Vollgas

    Für Horst Hrubesch gibt es keine zwei Meinungen. «Kevin Volland ist bei uns einer der entscheidenden Bausteine für die Mannschaft», sagt der Trainer der deutschen U-21-Fußballer über den Offensivspieler von 1899 Hoffenheim.

    Senkrechtstarter
    Der Hoffenheimer Kevin Volland will auch mit dem U21-Nationalteam jubeln.
    Foto: Sven Hoppe - DPA

    Beim Neuaufbau der wichtigsten Nachwuchself des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) soll Volland eine tragende Rolle spielen und das Team zur Europameisterschaft 2015 mit dem Fernziel Olympia-Qualifikation führen. Hrubesch ist davon überzeugt, dass Volland diese Erwartungen erfüllen kann. «Er hat auf dem Platz eine hohe körperliche Präsenz und zeigt Führungsqualitäten, die von der Mannschaft voll angenommen werden», erläutert der Coach die Vorzüge des 21-Jährigen.

    Volland freut sich, wenn er das hört. Das Vertrauen will er rechtfertigen: «Ich möchte vorangehen und mit Leistung überzeugen. Uns Spielern wird bei der U 21 alles gegeben. Das wollen wir mit der nötigen Disziplin zurückzahlen.»

    Es passt, dass Volland in dieser Saison als Frühstarter überzeugt und sich in einer ausgezeichneten Form befindet. Das jüngste 2:6-Debakel in der Bundesliga gegen den VfB Stuttgart trübt die Bilanz des Hoffenheimers zwar etwas, doch dafür konnte er in den ersten vier Partien bereits drei Tore erzielen. «Am Ende der vergangenen Saison war mir noch ein wenig die Puste ausgegangen. Spritzigkeit und Leichtigkeit habe ich mir in der Vorbereitung wieder erarbeitet», erzählt Volland.

    Er sei eben ein «Spieler, der immer Vollgas gibt». Angebote anderer Vereine habe Volland nach dem in der Relegation perfekt gemachtem Klassenverbleib ausgeschlagen. «In Hoffenheim kann ich mich bestmöglich entwickeln. Zudem gefällt mir die Art und Weise, mit der unser Trainer Markus Gisdol Fußball spielen will», erläutert der Angreifer, der als Kind in Füssen Eishockey gespielt hat.

    Das gelte auch für DFB-Coach Hrubesch und die deutschen Jung-Stars, bei denen er schon ein Routinier ist. Zehn Partien für die U 21 standen bereits vor dem Start der EM-Qualifikation in seiner Vita, mehr konnte nur sein Stuttgarter Kumpel Moritz Leitner (11) aufweisen. Nach dem Auftakt am Freitagabend gegen die Färöer-Inseln erwartet Volland am Montag in Irland eine richtig anspruchsvolle Aufgabe: «Um zu gewinnen , müssen wir 100 Prozent geben, kämpfen und ackern.»

    Das frühe Ausscheiden nach der Gruppenphase bei der zurückliegenden U-21-EM in Israel hat er verarbeitet. Jetzt nimmt Volland mit der neuen U 21 den EM-Titel 2015 in Tschechien und die Teilnahme an Olympia 2016 in Rio de Janeiro ins Visier. «Das sind Erlebnisse, die man nie vergessen wird», glaubt der Hoffenheimer. Andere Ziele, wie etwa eine Nominierung in die A-Nationalmannschaft, kann er hinten anstellen: «Ich bin noch jung und kann mich weiter entwickeln. Da ist noch viel Luft nach oben.»

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!