40.000
  • Startseite
  • » Wettskandal: Oberneuland wehrt sich gegen Verdacht
  • Wettskandal: Oberneuland wehrt sich gegen Verdacht

    Frankfurt/Main (dpa). Im Fußball-Wettskandal ist eine Regionalliga-Partie zwischen dem FC Oberneuland Bremen und dem FC St. Pauli ins Zwielicht gerückt. Bei dem Spiel am 19. September habe «die gesamte Mannschaft» der Gastgeber «eigene Wetten auf den Gegner platziert», berichtet «Der Spiegel» und beruft sich auf Akten der Staatsanwaltschaft Bochum. Oberneulands Geschäftsführerin Karen Micheli bestätigte bislang aber nur, dass sie einen anonymen Anruf bekommen habe, wonach das Spiel verschoben worden sei.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!