40.000
  • Startseite
  • » Westerwelle sieht Iran-Sanktionen nahen
  • Westerwelle sieht Iran-Sanktionen nahen

    Toronto (dpa). Im Streit um das iranische Atomprogramm sieht Außenminister Guido Westerwelle internationale Sanktionen näher kommen. Mangels einer Antwort aus Teheran auf Kompromissangebote müsse die Staatengemeinschaft jetzt «härtere Strafmaßnahmen vorbereiten», sagte Westerwelle vor einem Treffen der G8- Außenminister in Kanada. Wenn der Iran in den Besitz einer Atombombe käme, würde dies die weltweiten Bemühungen um die Nichtverbreitung von Atomwaffen unterlaufen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    4°C - 11°C
    Mittwoch

    6°C - 10°C
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    5°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!