40.000
  • Startseite
  • » Westerwelle sieht Beziehungen zu China «auf gutem Wege»
  • Westerwelle sieht Beziehungen zu China «auf gutem Wege»

    Peking (dpa). Trotz deutlicher Differenzen über die Achtung der Menschenrechte sieht Außenminister Guido Westerwelle die Beziehungen zu China «auf gutem Wege». Das Verhältnis sei «ausbaufähig». Das gelte auch für die wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen, sagte Westerwelle in Peking. Vor seiner Abreise nach Deutschland steht heute noch ein Treffen mit Mitgliedern der chinesischen Zivilgesellschaft an. Auf seiner viertägigen Asienreise hat Westerwelle vor China bereits Japan besucht.

    Peking (dpa) - Trotz deutlicher Differenzen über die Achtung der Menschenrechte sieht Außenminister Guido Westerwelle die Beziehungen zu China «auf gutem Wege». Das Verhältnis sei «ausbaufähig». Das gelte auch für die wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen, sagte Westerwelle in Peking. Vor seiner Abreise nach Deutschland steht heute noch ein Treffen mit Mitgliedern der chinesischen Zivilgesellschaft an. Auf seiner viertägigen Asienreise hat Westerwelle vor China bereits Japan besucht.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!