40.000
  • Startseite
  • » Westerwelle legt bei Hartz IV nach
  • Westerwelle legt bei Hartz IV nach

    Berlin (dpa). FDP-Chef Westerwelle hat die Debatte um Hartz-IV- Leistungen mit neuen kritischen Äußerungen weiter angeheizt. Er hielt am Wochenende an seiner Position fest und forderte zugleich einen Neuanfang für den deutschen Sozialstaat: «Der Sozialstaat muss treffsicherer werden.» Aus der Opposition, aber auch aus den Reihen der CDU hielt der Protest an. SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier warf Westerwelle Zynismus vor.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    10°C - 14°C
    Donnerstag

    4°C - 13°C
    Freitag

    2°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!